Polizei Wuppertal

POL-W: RS-Famlienstreit löste Polizeieinsatz aus

Wuppertal (ots) - Am Samstag Abend (26.07.2014) wurde die Polizei von Anwohnern eines Mehrfamilienhauses in der Hans-Böckler-Straße über einen Familienstreit in einer Nachbarwohnung informiert. Der 30-jährige, aus dessen Wohnung das Geschrei und Getöse kam, bedrohte zunächst die eingesetzten Polizeibeamten durch die geschlossene Wohnungstür und gab an, über eine Schusswaffe zu verfügen. Nach Eintreffen hinzugezogener Spezialkräfte konnte der Bedroher überzeugt werden, die Wohnung freiwillig zu verlassen. Dort konnte der Mann dann widerstandslos festgenommen werden. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt. Eine Waffe konnte bei der späteren Durchsuchung der Wohnung nicht aufgefunden werden.

Dem Täter droht nun eine Strafanzeige wegen Bedrohung.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 0
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de


Polizei Wuppertal jetzt auch bei www.facebook.com/PolizeiWuppertal

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: