Polizei Wuppertal

POL-W: W-Auto fuhr vor Hauswand

Wuppertal (ots) - Heute Morgen (25.07.2014), gegen 06:45 Uhr, folgte ein 45-jähriger Mazdafahrer nicht dem Verlauf der Lenneper Straße weiter in Richtung Blombacher Bach, sondern fuhr in Höhe der Einmündung Eschensiepen ungebremst gegen eine Hauswand. Dabei beschädigte das Auto auch zwei Schaltkästen der Stadt Wuppertal. Der Unfallfahrer äußerte gegenüber den Rettungskräften Suizidgedanken, zudem habe er vor dem Unfall Medikamente und Waschmittel geschluckt. Ein Rettungswagen brachte den Wuppertaler in ein Krankenhaus, wo er auf die Intensivstation verlegt wurde. Während der Unfallaufnahme konnte der Verkehr einspurig die Unfallstelle passieren. Der beschädigte Mazda musste abgeschleppt werden. Den Gesamtschaden bezifferten die eingesetzten Polizisten mit ca. 4500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal jetzt auch bei www.facebook.com/PolizeiWuppertal

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: