Polizei Wuppertal

POL-W: W/SG/RS-Einbrüche im Bergischen Städtedreieck

Wuppertal (ots) - Am vergangenen Wochenende (11.07.2014 bis 13.07.2014) waren Einbrecher im Bergischen Städtedreieck auf Beutezug.

In Wuppertal stiegen in der Nacht von Freitag auf Samstag Unbekannte in eine Firma an der Uellendahler Straße ein und entwendeten eine größere Menge Buntmetall. In derselben Nacht stahlen Diebe aus einem Modegeschäft im Werth Bargeld und mehrere Kleidungsstücke. Die urlaubsbedingte Abwesenheit der Eigentümer nutzten Einbrecher in einem Einfamilienhaus am Jammerhörnchen. Hier hebelten sie ein Fenster auf und durchwühlten die Räumlichkeiten, zur Beute liegen noch keine Angaben vor. Keinen Erfolg hatten Täter hingegen an einer Erdgeschosswohnung in der Gerberstraße. Die Terrassentür hielt den Hebelversuchen stand.

Bereits in der Nacht zu Freitag brachen in Solingen Unbekannte in eine Firma an der Neptunstraße ein. Ein über den Firmenräumen wohnender Mitarbeiter hörte gegen 04:00 Uhr Geräusche und schaute im Geschäft nach. Er konnte jedoch keine Täter mehr antreffen, die waren mittlerweile mit einem gestohlenen Mountainbike entkommen. Am Freitag Vormittag drangen Einbrecher in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Straße Im Ohligs ein. Von dort entwendeten sie neben Bargeld und Schmuck einen Wandsafe. In der Nacht zu Samstag versuchte ein Täter in eine Apotheke an der Straße Werwolf einzubrechen. Allerdings verursachte dieser laute Geräusche, so dass Anwohner geweckt wurden. Der Einbrecher flüchtete daraufhin, konnte aber wie folgt beschrieben werden: Männlich, ca. 170-180 cm groß, ca. 25 Jahre alt, blonde Haare, sportliche Figur. Er trug ein T-Shirt, eine Jeans und Handschuhe. In derselben Nacht gelangten Täter in eine Wohnung an der Brühler Straße, indem sie ein auf Kipp stehendes Fenster im Erdgeschoss öffneten. Aus der Wohnung nahmen sie Bargeld mit. In der Bergerstraße nutzten Einbrecher die urlaubsbedingte Abwesenheit der Eigentümer. Nachdem die Täter in das Einfamilienhaus eingestiegen waren, durchsuchten sie sämtliche Räume und erbeuteten diversen Schmuck.

In Remscheid hebelten in der Feldstraße Unbekannte die Terrassentüre eines Einfamilienhauses auf. Nachdem sie die Räumlichkeiten durchwühlt hatten, entkamen sie mit Schmuck. In der Nacht zu Sonntag brachen Diebe in die Räume einer Gaststätte an der Bismarckstraße ein. Hier nahmen sie die komplette Kasse und zusätzlich Bargeld mit.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal jetzt auch bei www.facebook.com/PolizeiWuppertal

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: