Polizei Wuppertal

POL-W: W-Auto ausgebrannt

Wuppertal (ots) - Am 06.07.2014, gegen 22:15 Uhr, verständigten Zeugen Feuerwehr und Polizei, weil ein Pkw (Peugeot 107) in einem Hinterhof im Bereich Hofkamp in Wuppertal brannte. Der Fahrzeughalter versuchte die Flammen mit einem Feuerlöscher einzudämmen, dabei zog er sich eine Rauchgasvergiftung zu. Die eingesetzten Rettungskräfte behandelten den 39-Jährigen vor Ort und löschten das Feuer ab. Nach bisherigen Erkenntnissen ist eine vorsätzliche Brandlegung durch eine brennbare Flüssigkeit nicht auszuschließen. Die Ermittlungen dauern an. Die Kripo Wuppertal bittet Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, die in Zusammenhang mit dem Pkw-Brand stehen könnten, sich unter der Telefonnummer 0202 / 284 - 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal jetzt auch bei www.facebook.com/PolizeiWuppertal

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: