Polizei Wuppertal

POL-W: SG-Schwerverletzter Achtjähriger nach Unfall in SG-Ohligs

Wuppertal (ots) - Ein Achtjähriger wollte gestern Nachmittag (03.07.2014), um 16:55 Uhr, in Solingen-Ohligs die Ellerstraße, überqueren. Er lief zunächst durch eine Fahrzeugschlange, die sich an der Kreuzung Ellerstraße / Hildener Straße gebildet hatte, hindurch. Ohne auf den fließenden Fahrzeugverkehr zu achten, rannte der Junge weiter und lief gegen den Pkw eines 25-jährigen Solingers, der von der Hildener Straße in die Ellerstraße einbog. Trotz sofortiger Vollbremsung und Ausweichbewegung konnte der VW-Fahrer den Zusammenstoß mit dem Jungen nicht vermeiden. Ein Rettungswagen brachte das verletzte Kind in die Klinik, in der es stationär verblieb. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal jetzt auch bei www.facebook.com/PolizeiWuppertal

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: