Polizei Wuppertal

POL-W: SG-Beim Wenden Motorradfahrer übersehen

Wuppertal (ots) - Bei einem Wendemanöver auf der Kotter Straße in Solingen kam es heute Morgen (02.07.2014), gegen 09:05 Uhr, zu einem schweren Verkehrsunfall. Weil eine 56-jährige Fiestafahrerin aus Köln die Zufahrt zum Parkplatz der Klingenhalle verpasst hatte, wendete sie ihren Pkw in einer Einfahrt. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem nachfolgenden Motorradfahrer. Der 31-Jährige Zweiradfahrer prallte mit seiner Suzuki in die Seite des Autos und stürzte auf die Fahrbahn. Dabei zog sich der Solinger schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn in eine Klinik, wo er stationär verblieb. Bei dem Unfall wurden zudem zwei geparkte Fahrzeuge (Audi A6 und Peugeot 206) leicht beschädigt. Den Gesamtschaden bezifferten die eingesetzten Polizisten mit knapp 9000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Kotter Straße im Bereich der Unfallstellte gesperrt werden. Weil vier Kinder, die das Unfallgeschehen aus der Nähe beobachtet hatten, unter Schock standen, wurden diese durch angeforderte Seelsorger betreut.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal jetzt auch bei www.facebook.com/PolizeiWuppertal

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: