Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal
Keine Meldung von Polizei Wuppertal mehr verpassen.

28.04.2014 – 12:47

Polizei Wuppertal

POL-W: W-Angefahrener Räuber gab auf

Wuppertal (ots)

In Wuppertal stieß heute Morgen, 28.04.2014, gegen 07.20 Uhr, ein zunächst Unbekannter auf einem Gehweg an der Friedrich-Engels-Allee, Höhe Opernhaus, einen 12-Jährigen zu Boden und raubte dessen Smartphone. Als ein zur Hilfe eilender Busfahrer anhielt, rannte der Täter unvermittelt über die Fahrbahn zur Oper. Dabei erfasste ihn der Honda einer 21-Jährigen, die auf dem linken Geradeausfahrstreifen in Richtung Elberfeld unterwegs war. Aufgrund seiner erlittenen Verletzungen und weiterer Passanten gab der Räuber seinen Fluchtgedanken auf und dem Jungen das Handy zurück. Anschließend wurde der polizeibekannte Wuppertaler, nach einer ambulanten ärztlichen Behandlung im Krankenhaus, durch das zuständige Kriminalkommissariat zum Raubvorwurf vernommen. Gegen Mittag konnte der geständige 38-Jährige die Wache wieder verlassen. Während der Unfallaufnahme war bis 08.30 Uhr eine Vollsperrung der B7, Richtung Elbefeld, erforderlich.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Wuppertal
Weitere Meldungen aus Wuppertal
Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal
Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal