Polizei Wuppertal

POL-W: W-Ein Schwerverletzter nach Unfall auf Carnaper Straße

Wuppertal (ots) - Ein 59-jähriger Mann aus Mönchengladbach fuhr heute (24.03.2014), gegen 10:30 Uhr, mit seinem DaimlerChrysler auf der Carnaper Straße in Wuppertal von der Autobahn kommend talwärts. Kurz nach der Einmündung Schönebecker Straße kam er nach ersten Ermittlungen mehrfach nach links von der Fahrbahn ab, geriet auf den Mittelstreifen und prallte mit seinem Auto gegen einen Verkehrsmasten. Der 59-Jährige musste mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Sein Fahrzeug wurde sichergestellt. Da der Verdacht des Fahrens unter Alkoholeinfluss bestand, musste der Mönchengladbacher eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Es entstand ein Sachschaden von etwa 6000 Euro. Die Carnaper Straße musste zwischen Schützenstraße und Bromberger Straße für die Dauer der Unfallaufnahme in beide Richtungen gesperrt werden, wodurch es zu Behinderungen im Straßenverkehr kam.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: