Polizei Wuppertal

POL-W: SG-Kastenwagen schob zwei Autos aufeinander

Wuppertal (ots) - Am 28.02.2014, gegen 11:30 Uhr, fuhr ein Opel Combo in Solingen auf der Bonner Straße, ca. 50 Meter vor der Landwehrstraße, auf einen vor ihm verkehrsbedingt anhaltenden Toyota Avensis auf - dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen einen vor ihm stehenden BMW geschoben. Der 39-jährige Combofahrer aus Bornheim verletzte sich bei dem Unfall schwer; ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde. Auch den 52-jährigen Toyotafahrer brachten die Rettungskräfte in eine Klinik, wo der Pulheimer ebenfalls stationär verblieb. Der 48-jährige BMW-Fahrer aus Solingen blieb unverletzt. Ein Abschleppfahrzeug transportierte den nicht mehr fahrbereiten Combo und Avensis von der Unfallstelle. Den entstandenen Sachschaden bezifferten die eingesetzten Beamten mit knapp 40.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: