Polizei Wuppertal

POL-W: W/SG/RS-Sturmeinsätze im Bergischen Städtedreieck

Wuppertal (ots) - Sturmböen sorgten am heutigen Tag (07.02.2014) für mehrere Einsätze bei Feuerwehr und Polizei. Bislang musste die Polizei im Bergischen Städtedreieck wegen wetterbedingter Einsätze 32-mal (W=19, SG=7, RS=6) ausrücken. In den meisten Fällen stürzten Äste auf Fahrzeuge oder Verkehrs- und Werbeschilder wurden umgeweht. In Solingen an der Hildener Straße und der Unteren Benrather Straße wurden Werbeanhänger umgeweht. Am Woltersberg in Wuppertal kippte gegen 14:00 Uhr ein Baum um und riss ein Stromkabel herab. Die Stadtwerke wurden informiert und schalteten vorläufig den Strom ab. Ansonsten blieb es bei kleineren Sachschäden und Gefahrenstellen. Personen kamen nicht zu Schaden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: