Polizei Wuppertal

POL-W: RS-Drei Leichtverletzte nach Unfall in Remscheid

Wuppertal (ots) - Ein 56-jähriger VW-Golf-Fahrer wollte gestern (14.01.2014), gegen 23:50 Uhr, von der Burger Straße in Remscheid nach links in die Stephanstraße abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Skoda eines 47-Jährigen, der in Gegenrichtung unterwegs war. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Golf gegen ein Verkehrszeichen, das daraufhin umknickte. Der Skoda-Fahrer erlitt leichte Verletzungen, verzichtete jedoch auf eine ärztliche Behandlung. Zwei Beifahrer im Auto des Unfallverursachers verletzten sich ebenfalls leicht. Ein Rettungswagen brachte sie zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 15.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: