Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Herford

28.03.2019 – 11:00

Feuerwehr Herford

FW-HF: Plastikmesser auf Herd sorgt für Feuerwehreinsatz

FW-HF: Plastikmesser auf Herd sorgt für Feuerwehreinsatz
  • Bild-Infos
  • Download

Herford (ots)

Am Mittwochabend wurde die Feuerwehr Herford zu einem vermutlichen Wohnungsbrand in die Magdeburger Straße alarmiert. Nachbarn hatten aus einer Wohnung einen piependen Heimrauchmelder gehört, im Flur war leichter Brandgeruch wahrnehmbar. Da sich die Anruferin sicher war, dass die Bewohner in der Wohnung sein mussten, war höchste Eile geboten. Die hauptamtliche Wache und der Löschzug Mitte machten sich daher schnellstmöglich auf den Weg zum gemeldeten Einsatzort. Ein Angriffstrupp öffnete unter Atemschutz gewaltsam die Eingangstür, da niemand auf Klingeln und Klopfen reagierte. In der Wohnung stellten die Einsatzkräfte eine hilflose Person im Flur fest und beförderten diese nach draußen. Bei der weiteren Erkundung der verrauchten Wohnung wurde auch die zweite Person aufgefunden und ebenfalls an den Rettungsdienst übergeben. Beide wurden später mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Klinikum transportiert. Die Ursache für die Verrauchung war ein Plastikmesser, welches auf der eingeschalteten Herdplatte gekokelt hat, der Herd wurde ausgeschaltet, das Messer in der Spüle abgekühlt und das Fenster zur Belüftung geöffnet. Im Einsatz waren insgesamt 36 Kräfte der Feuerwehr, sowie zwei Rettungswagen und ein Notarzt. Dank der Aufmerksamkeit der Nachbarn konnte hier Schlimmeres verhindert werden.

Da diese Einsätze leider häufiger vorkommen als man denkt, hier noch einmal der eindringliche Appell, niemals etwas auf dem Herd abzustellen oder darauf zu legen!

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herford
Pressestelle
Christoph Büker
Telefon: 0170/3452110
E-Mail: presse-feuerwehr@herford.de
https://feuerwehr.herford.de/Home

Original-Content von: Feuerwehr Herford, übermittelt durch news aktuell