Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

02.08.2018 – 17:20

Feuerwehr Herford

FW-HF: Unkrautbeseitigung löst Heckenbrand aus /Erhöhte Brandgefahr auch im Kreis Herford

Herford (ots)

Landauf, landab wird bei der momentanen Trockenheit vor den Gefahren beim Umgang mit offenem Feuer gewarnt. Und das völlig zurecht, wie jetzt ein Besucher einer Familie in Herford-Mitte erkennen musste. Allen Warnungen zum Trotz wollte er kurzerhand mit einem Gasbrenner auf der Hofeinfahrt Unkraut entfernen. Ergebnis: Hecke vom Nachbarn verbrannt, Hausfassade schwer beschädigt und zwei Fenster zerstört. Dazu waren die Räume noch stark verraucht, da eines der Fenster "auf Kipp" stand. Um 14:14 Uhr wurde die hauptamtliche Wache der Feuerwehr Herford mit dem Stichwort "Feuer Stufe 1 - Brand Hecke im Freien" alarmiert und rückte mit drei Fahrzeugen an. Die Flammen waren schnell gelöscht, die Wohnung per Hochdrucklüfter entraucht. Ob das Verhältnis zum Nachbarn auch so schnell wieder "ins Reine" gebracht werden kann, entzieht sich der Kenntnis der Feuerwehr. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf etwa 6.000 Euro. Bei fahrlässigem oder sogar grob fahrlässigem Handeln kann es passieren, dass der Versicherungsschutz erlischt, daher hier noch einmal die eindringliche Warnung, aktuell kein Unkraut abzuflämmen und jedes offene Feuer im Außenbereich zu vermeiden!

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herford
Pressestelle
Christoph Büker
Telefon: 0170/3452110
E-Mail: presse-feuerwehr-herford@gmx.de
https://feuerwehr.herford.de/Home

Original-Content von: Feuerwehr Herford, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Herford
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung