Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-DO: Nach Zeugenhinweisen: Polizei nimmt mutmaßliche Drogendealer fest

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0214 Nach mehreren Zeugenhinweisen haben Beamte der Polizei Dortmund am Montag ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

29.05.2018 – 13:15

Feuerwehr Herford

FW-HF: Mitglieder der Jugendfeuerwehr Herford Mitte werden einen Tag lang zu Berufsfeuerwehrfrauen und -männern

  • Bild-Infos
  • Download

Herford (ots)

Das Organisationsteam der Jugendfeuerwehr Herford Mitte rund um die Jugendgruppenleiter Christopher Kastner und Jan Rothenroth hatte sich Einiges für "ihre" Kids überlegt. Die ca. 25 Jugendlichen trafen sich bereits um 07:30 Uhr zum Dienstantritt, der Zugführer verteilte die Teilnehmer auf die verschiedenen Fahrzeuge, die von den Einheiten der Feuerwehr Herford für einen Tag zur Verfügung gestellt wurden. Um 08:30 Uhr startete man dann mit einem gemeinsamen Frühstück in den Tag. Die drei Gruppen bekamen in einigen perfekt ausgearbeiteten Szenarien die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. So mussten u.a. ein Mülltonnenbrand gelöscht werden, an der Stiftbergschule musste eine technische Hilfeleistung abgearbeitet werden, bei der ein Kind in einer Rutsche feststeckte oder eine Ölspur an einem Weg in der Nähe der A2 musste beseitigt werden. Mitarbeiter der hauptamtlichen Wache und des Rettungsdienstes zeigten den Jugendlichen, worauf man bei der Technischen Hilfeleistung achten sollte und gaben praktische Tipps. Um 12 Uhr gab es dann Hot Dogs und Salate zur Stärkung aller Einsatzkräfte auf der Wache an der Werrestraße. Nach dem gemeinsamen Mittagessen wurde dann eine sog. ABC-Lage am Forscherhaus in Diebrock angenommen und bei der Firma Schäffer im Babenbecker Feld musste ein brennender PKW gelöscht werden. Danach ging es zurück zur Wache, wo eine Unterrichtsstunde durch die beiden Schornsteinfeger Michael Heise und Philipp Sarcevic abgehalten wurde, die dann durch eine weitere "Alarmierung" über den Hauptgong der Feuerwache unterbrochen wurde und es startete die große Abschlussübung an der Gesamtschule Friedenstal. Dort wurde ein Brand in einem Außengebäude angenommen, drei Personen wurden vermisst und mussten gesucht werden. Die Jugendlichen mussten mit dem gesamten Löschzug anrücken, das Feuer wurde mit mehreren Leitungen von zwei Seiten bekämpft, einige Angriffstrupps mussten für die Personensuche "Atemschutz" anlegen und ein echter RTW nahm ebenfalls an der Übung unter den Augen der Wehrführung der Feuerwehr Herford teil. Nach Abschluss der Übung ging es dann wieder zurück zur Feuerwache, alle Geräte und Fahrzeuge wurden gemeinsam wieder einsatzbereit gemacht und nach einer Nachbesprechung ging der Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr Herford Mitte dann zuende. Alle Jugendlichen waren mit viel Disziplin und großem Eifer dabei und auch wenn es nicht zuletzt wegen des tollen Sommerwetters für alle Beteiligten anstrengend war, war die Begeisterung der Jugendlichen nicht zu übersehen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herford
Pressestelle
Christoph Büker
Telefon: 0170/3452110
E-Mail: presse-feuerwehr-herford@gmx.de
https://feuerwehr.herford.de/Home

Original-Content von: Feuerwehr Herford, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Herford
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung