Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DN: Blinker aus?

Düren (ots) - Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montagmorgen an der Einmündung der Brändströmstraße in die ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

FW-E: Feuer in ehemaliger Schule in Altenessen

Essen - Altenessen, 20.02.2019, 23:12 Uhr (ots) - In den späten Abendstunden gingen bei der Feuerwehr Essen ...

03.03.2018 – 16:14

Feuerwehr Herford

FW-HF: Jahreshauptversammlung der Feuerwehr der Hansestadt Herford - Kameraden halten Rückblick und Ausblick

  • Bild-Infos
  • Download

3 Dokumente

Herford (ots)

Am Freitagabend, den 02.03.2018, fand die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr der Hansestadt Herford statt. Der Leiter der Feuerwehr Michael Stiegelmeier hatte die Kameradinnen und Kameraden zu dieser Versammlung eingeladen. Als Gäste waren neben Bürgermeister Tim Kähler, auch der Bundestagsabgeordnete Stefan Schwartze sowie der Landtagsabgeordnete Stephen Paul aus dem Wahlkreis Herford vertreten, vom Kreis Herford der Landrat Jürgen Müller und Silke Vahrson-Hildebrand. Von der Stadt Herford war der Beigeordenete Matthias Möllers anwesend, sowie Damen und Herren vom Rat der Stadt Herford. Ferner der stellvertretende Kreisbrandmeister Bernd Kröger und die Kreisjugendfeuerwehrwartin Natascha Meier. Von der Kreispolizeibehörde war Dirk Zühlke vertreten. Das Jahr 2018 war für die Feuerwehr der Hansestadt Herford ein relativ ruhiges Jahr. Lediglich ein brennender Autotransporter auf der Autobahnraststätte und ein Großbrand sowie die Räumung eines Wohngebietes anlässlich einer Bombenentschärfung forderten die Einsatzkräfte heraus. Wie in den vergangenen Jahren war auch in 2017 Verlass auf die Feuerwehr und den Rettungsdienst. Die Wehrführung wurde durch die neuen Stellvertreter Karsten Buschmann und Axel Freitag verjüngt und die personelle Situation ist durchweg als gut zu bezeichnen, könnte aber in einigen Bereichen noch verbessert werden. Die hierzu vom Land NRW und VdF angestoßene Kampagne "Für mich! Für alle!" hat uns auch geholfen, Mitglieder zu gewinnen. Nach wie vor ist jedoch die Jugendfeuerwehr die "Nachwuchsschmiede" für die Abteilung der Aktiven. Um die Leistungsfähigkeit der Einsatzkräfte zu unterstützen, wurde auch in Fahrzeuge und Ausrüstung investiert. Als da waren ein TLF 4000 und ein Kommandowagen, sowie neue Einsatzbekleidung für die Brandbekämpfung und div. technische Hilfsgeräte. Im Bereich der Hilfeleistungen nehmen die Ölspurbeseitigung und die Einsätze mit hilflosen Personen hinter verschlossener Tür" einen großen Raum ein. An der Umsetzung der Beseitigung von Ölspuren durch externe Dritte wird noch gearbeitet. Damit auch in Zukunft alle Einsatzkräfte möglichst wohlbehalten zurückkehren, wird die Ausbildung auf städtischer und auf Kreisebene kontinuierlich verbessert. Zugübungen der Löschzüge Nord und Süd förderten die Zusammenarbeit der Löschgruppen und -züge- und des Rettungsdienstes. Als Fazit lässt sich festhalten, dass die Feuerwehr Herford zur Zeit gut aufgestellt ist und den Bürgern und Bürgerinnen ein hohes Maß an Sicherheit bieten kann.

Ein Highlight der Jahreshauptversammlung ist stets die Beförderung und Ehrung verdienter Kameradinnen und Kameraden. (siehe Anhänge und Fotos)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herford
Pressestelle
Christoph Büker
Telefon: 0170/3452110
E-Mail: presse-feuerwehr-herford@gmx.de
https://feuerwehr.herford.de/Home/Freiwillige-Feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr Herford, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Herford
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung