Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Essen mehr verpassen.

02.01.2019 – 12:09

Polizei Essen

POL-E: Essen: Airbags nach Böllerwurf auf Fahrzeug ausgelöst - eine verletzte Person - Zeugen gesucht

Essen (ots)

45307 E.-Kray: In der Silvesternacht (1. Januar) gegen 01.30 Uhr warf ein Unbekannter einen "Böller" auf ein fahrendes Auto auf der Krayer Straße. Der 25- jährige Golf Plus-Fahrer fuhr auf der Krayer Straße in Richtung Krayer Platte. An einer dortigen Shisha Bar befanden sich zu diesem Zeitpunkt mehrere Personen auf der Straße. Plötzlich gab es einen lauten Knall und die Seitenairbags des Golfs wurden ausgelöst. Eine 26- jährige Mitfahrerin verletzte sich durch die Airbagauslösung leicht. Eine 29- jährige Zeugin konnte beobachten, wie ein "Böller" in Richtung des fahrenden Autos geworfen wurde. Unmittelbar nach dem lauten Knall hielt der Golf-Fahrer an. Er informierte die Polizei. Das Verkehrskommissariat 1 sucht nun nach weiteren Zeugenhinweisen. Wer hat die Situation beobachtet? Wer hat Personen erkennen können, die einen "Böller" auf das fahrende Auto geworfen haben? Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen. /JH

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Essen
Weitere Meldungen: Polizei Essen