Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen

23.10.2018 – 14:39

Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Gemeinsame Aktion "Ampel Rot" - Verkehrswacht, Ordnungsamt und Polizei Mülheim sensibilisieren für mehr Sicherheit von Fußgängern bei Ampelüberquerungen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Gemeinsame Aktion "Ampel Rot" - Verkehrswacht, Ordnungsamt und Polizei Mülheim sensibilisieren für mehr Sicherheit von Fußgängern bei Ampelüberquerungen
  • Bild-Infos
  • Download

Essen (ots)

45468 MH: Mit einer gemeinsamen Ampel-Aktion machten heute Vormittag die Verkehrswacht, das Ordnungsamt und die Polizei Mülheim am Berliner Platz auf sich aufmerksam. Vor allem Eltern mit Kindern und Senioren waren die Adressaten dieser Aktion. Wie verhalte ich mich richtig, wenn auf langen und komplexen Überwegen die Ampel von GRÜN auf ROT schaltet? Bleibe ich stehen oder darf ich weitergehen? Mit der gemeinsamen Aktion "Ampel Rot" sensibilisierten die Akteure die Bürgerinnen und Bürger auf das richtige und vor allem sichere Verhalten als Fußgänger bei Ampelüberquerungen. Ampel Rot, das heißt: Am Bordstein stehen, doch auf der Straße zügig weitergehen!/SaSt

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell