Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen

09.10.2018 – 13:25

Polizei Essen

POL-E: Essen: Vermehrt Anrufe von Trickbetrügern im Stadtgebiet

Essen (ots)

45117 Essen: Am 08. Oktober, zwischen 09:24 Uhr und 22:10 Uhr, kam es im gesamten Stadtgebiet Essen zu zahlreichen Anrufen von angeblichen Polizeibeamten. In mindestens zwölf bekannt gewordenen Fällen riefen die bislang unbekannten Täter zielgerichtet ältere Personen an und gaben sich als Polizeibeamte aus. Unter Angaben verschiedenster Gefahrensituationen versuchten die Kriminellen Auskünfte über Vermögen bzw. Kontodaten der Personen zu erlangen. In einem Telefonat wurde die Rufnummer 0201/821-0 angezeigt. Glücklicherweise kam es in keinem der zwölf Fälle zu einem Vermögensschaden. /SaSt

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen