Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: 19-Jähriger mit Marihuana-Kugel erwischt - Untersuchungshaft

Essen (ots) - 45479 MH.-Broich: Am Donnerstag, 6. September um 18:30 Uhr, ist ein 19-Jähriger zunächst vorläufig festgenommen worden. Heute ordnete ein Haftrichter Untersuchungshaft an.

Während einer Streife im Bereich der MüGa / Schloss Broich beobachteten Mülheimer Beamte einen Radfahrer mit Rucksack. Dieser bremste schlagartig und drehte um, als er die Beamten sah. Auf eine Aufforderung, stehen zu bleiben, reagierte er nicht und fuhr in Richtung Broich davon. Dort bog er hinter dem Schloss ab und versuchte über einen Zaun zu flüchten.

Doch die Beamten folgten ihm und nahmen den 19-Jährigen vorläufig fest. Seiner Festnahme widersetzte er sich. In seinem Rucksack fanden die Beamten eine nicht geringe Menge Marihuana. Dieses war zu einer Kugel geformt und mit Frischhaltefolie umwickelt worden.

Der junge Mann aus Guinea wurde heute einem Haftrichter vorgeführt. Dieser ordnete Untersuchungshaft an. / AKoe

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: