Polizei Essen

POL-E: Essen: Jugendliche überfallen 17-Jährigen und stehlen Portmonee - Polizei sucht Zeugen

Essen (ots) - 45141 E.-Nord: Am Sonntagabend, 11. März um 18 Uhr, haben mehrere Jugendliche einen 17-Jährigen vor dem Abgang zur U-Bahn-Haltestelle "Universität Essen" an der Kreuzung Segerothstraße/ Grillostraße angegriffen. Sie schlugen ihn zu Boden und beraubten ihn. Mit dem Portmonee flüchteten die Jugendlichen und stiegen in den Bus, Linie 166 Richtung Dellwig, ein. Drei der Tatverdächtigen können wie folgt beschrieben werden: Alle sind etwa 17 Jahre alt. Der erste Tatverdächtige trug einen weißen Pullover, der zweite einen blau-weißen Jogginganzug und der dritte Tatverdächtige fiel durch seine rot gefärbten Haare auf. Hinweise nimmt die Polizei unter 0201/ 829-0 entgegen. / AKoe

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: