Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Essen mehr verpassen.

01.03.2018 – 16:59

Polizei Essen

POL-E: Essen: Gemeinsame Presseerklärung von Staatsanwaltschaft und Polizei - 55-Jähriger nach Kapitaldelikt festgenommen - 2. Fortschreibung - Haftrichter erlässt Untersuchungshaftbefehl

Essen (ots)

E-Holsterhausen: Nach dem Kapitaldelikt in einer Wohnung an der Hobeisenstraße in der Nacht zum Mittwoch (28. Februar) wurde ein 55 Jahre alter Mann heute dem Haftrichter vorgeführt.

Dringend tatverdächtig ist der in Trennung lebende Ehemann (55) der Getöteten. Er wurde heute dem Haftrichter vorgeführt, der einen Untersuchungshaftbefehl erließ. uf

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen
Weitere Meldungen: Polizei Essen