FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizei Essen

POL-E: Essen: Räuber überfallen Supermarkt - Polizei sucht Zeugen

Essen (ots) - 45144 E-Frohnhausen: Zwei unbekannte Männer überfielen am Freitagabend, 12. Januar, einen Lebensmittelladen auf der Kerckhoffstraße. Gegen 21:05 Uhr betraten die beiden Räuber das Geschäft, bedrohten zwei Angestellte (21J.) mit ihren Messern und verlangten Bargeld aus der Kasse. Anscheinend reagierten die Angestellten nicht schnell genug, sodass die Täter selbst die Kasse gewaltsam öffneten und Bargeld entwendeten. Die mit Schals maskierten Täter flüchteten daraufhin aus dem Supermarkt in unbekannte Richtung. Die Räuber werden wie folgt beschrieben: Beide Personen sind männlich, haben ein südländisches Erscheinungsbild, waren zirka 20-25 Jahre alt und 175 cm groß. Einer der Täter trug eine schwarze Bomberjacke, Handschuhe und war mit einem Metzgermesser oder Beil bewaffnet. Zudem hatte er eine schlanke Gestalt. Der andere Täter trug eine schwarze Jacke, eine schwarze Kapuze, einen grau melierten Schal und Handschuhe. Er war ebenfalls mit einem Beil bewaffnet. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. Möglicherweise hat jemand die fliehenden Täter beobachtet. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0201/829-0 entgegen. (ChWi)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: