Polizei Essen

POL-E: Essen: Verkehrswidrig gewendet - Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall 45128

Essen (ots) - E-Südviertel: Ein Verkehrsunfall nach verbotenem Wendemanöver forderte gestern Mittag (4. Januar) Verletzte. Gegen 13:50 Uhr waren zwei Autofahrer (48, 61) in entgegengesetzter Richtung auf der Hohenzollernstraße unterwegs. Kurz vor der Von-Schmoller-Straße wendete der in Richtung Rüttenscheid fahrende 48-Jährige seinen BMW trotz durchgezogener Linie. Der Wagen der 5er-Reihe kollidierte mit dem entgegenkommenden VW Golf des 61-Jährigen. Dieser selbst und seine 24 Jahre alte Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen.

Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (LL)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: