Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Essen mehr verpassen.

25.11.2017 – 17:38

Polizei Essen

POL-E: Essen: Gemeinsame Pressemeldung von Staatsanwaltschaft und Polizei Essen - 53-Jährige tot in Wohnung gefunden - 1. Folgemeldung

Essen (ots)

45139 E-Südostviertel: Nach dem Fund einer toten 53-jährigen Frau am Freitag, 24. November, ermittelt eine Mordkommission. Einen dringend tatverdächtigen Mann (24) nahmen Beamte gestern fest. Wir berichteten.

Da sich dringende Gründe für die Annahme ergaben, dass der Beschuldigte die Tat im Zustand der Schuldunfähigkeit oder verminderten Schuldfähigkeit begangen haben könnte, beantragte die Staatsanwaltschaft Essen die einstweilige Unterbringung des Beschuldigten in einem psychiatrischen Krankenhaus. Diese wurde durch das Amtsgericht Essen angeordnet. Die Ermittlungen dauern an. / AKoe

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell