Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen

14.11.2017 – 11:06

Polizei Essen

POL-E: Essen: Zwei Unbekannte schlugen 12- Jährigen ins Gesicht - Polizei sucht Zeugen

Essen (ots)

E.-Rüttenscheid: Ein 12- Jähriger beobachtete gestern (13. November) gegen 07:30 Uhr auf dem Weg zur Schule, am Spielplatz der Rosastraße, zwei Männer vermutlich bei einem Drogendeal. Als die Unbekannten den Schüler bemerkten, schlug ihm einer der Männer zweimal mit der Faust vor die Stirn und auf den Hinterkopf. Der andere drückte dem 12- jährigen Essener ein Tuch auf das Gesicht, wodurch er kurze Zeit das Bewusstsein verlor. Ein Zeuge fand den Jungen leicht verletzt auf dem Boden liegend und informierte die Polizei. Der erste Unbekannte wird beschrieben als 180 cm groß, mit einer kräftigen Statur, "Deutsch-Türke", zwischen 18 und 20 Jahre alt und trägt einen kurzen Bart. Auffällig ist nach Aussage des Schülers ein "pickeliges Gesicht". Zur Tatzeit trug er eine dunkle Hose und einen schwarzen Kapuzenpullover. Der zweite Mann ist zirka 175 groß, vermutlich ebenfalls "Deutsch-Türke", 18-20 Jahre alt mit kurzen dunklen Haaren. Zur Tatzeit trug er einen schwarzen Kapuzenpullover und eine Jeans. Etwaige Zeugen werden gebeten sich bei dem Kriminalkommissariat 34 unter der Telefonnummer 0201/829-0 zu melden. /JH

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen
Weitere Meldungen: Polizei Essen