Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

26.10.2017 – 15:44

Polizei Essen

POL-E: Essen: Frauen stehlen Smartphone - Polizei sucht mit "Selfie" nach Zeugen - Eine mutmaßliche Täterin identifiziert - Folgemeldung

POL-E: Essen: Frauen stehlen Smartphone - Polizei sucht mit "Selfie" nach Zeugen - Eine mutmaßliche Täterin identifiziert - Folgemeldung
  • Bild-Infos
  • Download

Essen (ots)

45127 E.-Stadtkern: Am Sonntagmorgen, 6. August um 3:07 Uhr, stahlen zwei mutmaßliche Diebinnen das Smartphone eines 43-Jährigen im Essener Hauptbahnhof (siehe Pressemeldung vom 20.09.2017, 14:17 Uhr). Eine Tatverdächtige, linksseitig auf dem Fahndungsfoto, konnte im Rahmen der kriminalpolizeilichen Ermittlungen bereits ermittelt werden.

Die Essener Polizei fahndet weiter nach der zweiten unbekannten Frau. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0201/829-0 entgegen. / MUe.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung