Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen
Keine Meldung von Polizei Essen mehr verpassen.

26.09.2017 – 14:32

Polizei Essen

POL-E: Essen: Zeugensuche nach Radfahrer - Verärgerter Mann schlägt Delle in Auto

Essen (ots)

45127 E-Innenstadt: Am Donnerstag, 21. September gegen 16 Uhr, beabsichtigte eine 27-jährige Bochumerin von einer Ein- und Ausfahrt auf die Kruppstraße zu fahren. Da sie sowohl einen Fußgängerweg als auch einen Radfahrstreifen passieren musste, tastete sie sich langsam in Richtung Straße vor. Als sie bereits kurz vor der Fahrbahn angekommen war, musste sie verkehrsbedingt den herannahenden Verkehr vorbeifahren lassen. Es näherte sich daraufhin ein Radfahrer, der um das Fahrzeug der Frau herumfahren musste. Plötzlich hielt der Mann und schlug mit voller Wucht gegen die Motorhaube des Autos, wodurch eine Delle entstand. Daraufhin fuhr der ca. 30 Jahre alte Mann davon. Er wird beschrieben als 180 cm groß, dunkel bekleidet und war mit einem Mountainbike unterwegs. Seine dunklen Haare waren an der Seite kurzgeschnitten und oberhalb zum Dutt gebunden. Der Ermittler des Verkehrskommissariats ist nun auf der Suche nach dem Radfahrer und bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder aber den Mann kennen, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0201/829-0 zu melden. (ChWi)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Essen
Weitere Meldungen aus Essen