Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

10.09.2017 – 12:15

Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: BMW brennt aus - Polizei sucht nach Zeugen

Essen (ots)

45475 MH-Dümpten: Nach dem Brand eines BMW in der vergangenen Nacht (10. September) sucht die Polizei nach Hinweisen auf mögliche Täter.

Gegen 3:10 Uhr bemerkten Zeugen das Feuer in der Straße "Knüfen" und alarmierten die Rettungskräfte. Die Feuerwehr hatte die Flammen schnell gelöscht.

Nach der Inaugenscheinnahme des BMW der 5er-Reihe durch die Ermittler der Kriminalpolizei kann Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Etwaige Zeugen, die in der letzten Nacht in der Straße "Knüfen" dementsprechende verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden dringend gebeten, sich unter der Telefonnummer 0201/829-0 mit dem Kriminalkommissariat 11 in Verbindung zu setzen. (LL)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung