Polizei Essen

POL-E: Essen: Trickdiebe stehlen Portemonnaie eines 76-Jährigen

Essen (ots) - 45276 E.- Steele: Gestern Morgen (16. August, 9:45 Uhr) legte ein unbekannter Täter mit der alten Masche des Wechseltricks einen 76-jährigen Essener herein und entwendete seine Geldbörse. Der Trickdieb hielt den Senior auf der Humannstraße an. Ohne ein Wort zu sprechen zeigte der Mann auf eine Zwei-Euro Münze, die er in seiner Hand hielt, sowie auf einen Parkscheinautomaten. Daher ging der 76- jährige Essener davon aus, dass der Unbekannte kein deutsch spricht. Er öffnete seine Geldbörse und beabsichtigte das Geld zu wechseln. Jedoch hatte der Essener kein Kleingeld und steckte das Portemonnaie zurück in seine Hosentasche. Unerwartet lief der Trickdieb plötzlich weg. Kurz darauf stellte der Senior den Diebstahl seiner Geldbörse fest.

Vermutlich derselbe Täter versuchte auch auf der Kaiser- Wilhelm-Straße einen 76-Jährigen hereinzulegen. Auf dem Parkplatz am Dreiringplatz ließ der Trickdieb eine Zwei-Euro-Münze vor dem Senior auf den Boden fallen. Der Essener sprach den Unbekannten daraufhin an und forderte ihn auf die Münze wieder aufzuheben. Dies tat er und wollte anschließend einen Zwanzig-Euro- Schein gewechselt haben. Der 76- Jährige holte seine Geldbörse hervor und wechselte ihm den Geldschein. Plötzlich bemerkte der Senior wie der Mann an seiner Geldbörse "herumfummelte". Den offensichtlich beabsichtigten Diebstahl konnte der 76-Jährige zum Glück verhindern, indem er den Unbekannten von sich stieß. Der Trickdieb stieg daraufhin zu einer Frau in einen schwarzen Kleinwagen und fuhr davon. /SaSt

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: