Polizei Essen

POL-E: Essen: Räuber entreißt 52-Jährigen ihr Portemonnaie - Festnahme

Essen (ots) - 45117 E.- Stadtgebiete:

Am Sonntag (13. August, 9:23 Uhr) kam es im Bereich der U-Bahn Anlage der Rathaus-Galerie zu einem Raub, bei dem eine 52-Jährige leicht verletzt wurde.

Ein 47-jähriger Räuber sprach die Essenerin am Ticketschalter an und verlangte die Herausgabe von Bargeld. Als diese der Aufforderung nicht nachkam, schlug der Bochumer die Essenerin mehrfach ins Gesicht und in die Magengegend. Anschließend riss der Räuber der Frau das Portemonnaie aus der Hand und flüchtete. Im Rahmen der Fahndung konnte der 47-Jährige durch die Kräfte der Polizeiinspektion Mitte im unmittelbaren Umfeld angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Die Geldbörse der Essenerin führte der Bochumer noch mit sich. Die Essenerin erlitt durch den Angriff leichte Verletzungen./SaSt

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: