Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Essen mehr verpassen.

10.08.2017 – 10:10

Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Festnahme nach Deal mit Marihuana

Essen (ots)

45479 MH.-Broich: Am Dienstagabend, 8. August um 20:15 Uhr, observierten Beamte mehrere Tatverdächtige, die sich im Bereich Kirchstraße aufhielten. Dort konnte zunächst die Übergabe eines Gefrierbeutels durch einen 23-Jährigen an einen 22-Jährigen beobachtet werden. Während sich der 23-Jährige entfernte, verkaufte der 22-Jährige das erhaltene Marihuana anschließend an einen 28-Jährigen. Der 28-Jährige entfernte sich daraufhin in Richtung Prinzess-Luise-Straße. Dort nahmen ihn die Beamten vorläufig fest. Zudem wurde der 22-jährige Mülheimer noch vor Ort vorläufig festgenommen. Den 23-Jährigen, der scheinbar anfangs das Marihuana übergeben hatte, nahmen die Beamten später vor seiner Wohnanschrift fest. Bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnung wurde weiteres Marihuana beschlagnahmt. Gegen ihn besteht nun der Verdacht des illegalen Handels. / AKoe

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell