Polizei Essen

POL-E: Mülheim: Junger Mann ohne Führerschein auf Quad unterwegs - Festnahme

Essen (ots) - 45472 MH-Heißen: Ohne Führerschein war ein 33-jähriger Mann auf einem unbeleuchteten Quad am späten Samstagabend (29. Juli) in Heißen unterwegs.

Gegen 23:10 Uhr bemerkte eine Streife das auffällige Gefährt auf dem Wiescher Weg. Beim Anblick des Streifenwagens steuerte der Fahrer (33) das Geländemobil auf den Gehweg, stieg ab und kroch unter ein geparktes Auto.

Das Versteck war jedoch nicht gut genug. Die Polizisten "befreiten" den Mann. Die anschließenden Überprüfungen erbrachten, dass das Quad nicht zugelassen war, der Fahrer keinen Führerschein besitzt und die Eigentumsverhältnisse des Fahrzeugs unklar sind. Der 33-Jährige selbst hat keinen festen Wohnsitz. Er war alkoholisiert und ein Drogenvortest fiel positiv aus. Auf der Wache wurde ihm wenig später eine Blutprobe entnommen. Er selbst verbrachte die Nacht im Polizeigewahrsam. Nach seiner Vernehmung am Sonntag wurde er entlassen. (LL)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: