Polizei Essen

POL-E: Essen: Männer belästigten zwei Frauen sexuell- Zeugen hielten einen Verdächtigen im Schloßpark fest

Essen (ots) - 45355 E- Borbeck: Montagabend (24. Juli, etwa 20:20 Uhr) zeigte sich ein Mann auf einem Waldweg an der Schloßstraße in schamverletzender Weise. Eine junge Frau lief über den Waldweg zu einer Kleingartenanlage, als ihr der etwa 22-28 Jahre alte Mann entgegenkam. Er soll gute 1,8 Meter groß sein, dunkelblonde, schulterlange Haare und blaue Augen haben. Er trug eine Bluejeans, eine dunkle Base-Cap und einen Rucksack. Nach der Tat entfernte er sich wieder in Richtung Schloßstraße.

Etwa eine Stunde später (21:24 Uhr) erhielt die Polizei Kenntnis von einem weiteren Sittendelikt im Borbecker Schloßpark. Auch in diesem Fall entblößte sich ein junger Mann vor einer jungen Frau, die auf einer dortigen Bank saß. In diesem Fall kamen aber Spaziergänger der Frau zu Hilfe und hielten den 22- Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Trotz der räumlichen und zeitlichen Nähe überprüft das zuständige Kommissariat nun genauestens, ob der junge Mann für beide Straftaten verantwortlich zeichnet./Peke

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: