Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Mutmaßliche Diebe durch Polizisten gestellt - aufmerksamer Zeuge meldet verdächtige Personen

Essen (ots) - 45472 MH-Heißen:

Am Montag, 10. Juni gegen 12 Uhr, meldete ein Zeuge (45) an der Straße "Am Förderturm" ein verdächtiges Fahrzeug. Bereits im Vorfeld fielen dem Zeugen das Fahrzeug und die verdächtigen Fahrzeuginsassen auf. Bei Eintreffen der Beamten teilte der Zeuge mit, dass die Personen inzwischen weitergelaufen wären. Mit einer detaillierten Personenbeschreibung gelang es den fahndenden Beamten, das Trio an der Straße "Rosendelle" anzutreffen. Es gelang den Beamten, zwei der augenblicklich Flüchtenden(24/25) nach kurzer Verfolgung zu Boden zu bringen. Ein Mann konnte unerkannt fliehen. Auf der Polizeiwache stellten die Beamten fest, dass ein mitgeführtes Mobiltelefon bereits aus einem Diebstahlsdelikt stammte. Sowohl die Festgenommenen, als auch das verdächtige Fahrzeug, welches von den Beamten sichergestellt wurde, wurden bereits im Zusammenhang mit Diebstahlsdelikten festgestellt. Im Fahrzeug fanden die Beamten zudem weiteres Diebesgut. Beide Personen sitzen derzeit im Polizeigewahrsam. (ChWi)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: