Polizei Essen

POL-E: Essen: Polizei vollstreckt Haftbefehl - Freunde überreden Flüchtenden sich zu stellen

Essen (ots) - 45329 E.-Karnap: Am Donnerstagabend, 7. Juni gegen 18:45 Uhr, erkannten ermittelnde Beamte im Bereich Karnaper Straße einen 24-Jährigen, gegen den ein Vollstreckungshaftbefehl bestand. Als dieser die Beamten bemerkte, flüchtete er zunächst. Die Beamten eilten ihm nach und forderten zudem Unterstützungskräfte an. Im Verlauf der Verfolgung des Esseners wurde auch Freunde des 24-Jährigen auf den Einsatz aufmerksam und kontaktierten daher den Flüchtenden. Sie überredeten ihn, sich zu stellen. Als sich der Essener anschließend an die Beamten wandte und erfuhr, dass ein Haftbefehl gegen ihn vorliegt, versuchte er sich erneut den Beamten zu entziehen. Während der folgenden Festnahme leistete er dann erheblich Widerstand. Nach Abschluss der Maßnahmen konnte der 24-Jährige entlassen werden. / AKoe

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: