Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Schwer verletzter Radfahrer nach Verkehrsunfall- Wessen Ampel zeigte "grün"? - Polizei sucht Zeugen

Essen (ots) - 45473 MH-Altstadt: Gestern Morgen (3. Juli) erlitt ein Radfahrer (22) schwere Verletzungen nach einem Verkehrsunfall auf der Mellinghofer Straße. Gegen 8:40 Uhr war eine 44-jährige Mülheimerin in ihrem Ford in Richtung Zehnweg unterwegs. Als sie im Kreuzungsbereich Mellinghofer Straße/Mannesmannallee (Hausnr. 162) nach rechts abbog, kollidierte sie mit einem Fahrradfahrer, der vermutlich die Mellinghofer Straße in Richtung Mannesmannallee folgen wollte.

Während die Autofahrerin mit einem Schrecken davon kam, musste der Mülheimer, aufgrund seiner Verletzungen, stationär in ein Krankenhaus aufgenommen werden.

Die Ermittlerin des Verkehrskommissariats 4 sucht dingend Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Hinweise nimmt die Polizei unter 0201/829-0 entgegen/SaSt

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: