Polizei Essen

POL-E: Essen: Auffahrunfall in Essen Kettwig - 62-Jähriger schwer verletzt

Essen (ots) - 45219 E.- Kettwig: Am Samstag (13. Mai, 14:35 Uhr) kam es zu einem Auffahrunfall auf der Graf-Zeppelin-Straße 122, bei dem sich ein 62-jähriger Autofahrer und seine Beifahrerin (60) verletzten. Der Essener befuhr die Graf-Zeppelin-Straße in Richtung Essen- Kettwig, als er an der Unfallörtlichkeit verkehrsbedingt anhalten musste. Ein 24-jähriger Essener, welcher sich in gleicher Fahrtrichtung hinter dem 62-Jährigen befand, übersah vermutlich das stehende, wartende Auto und fuhr ungebremst auf das Heck des Fahrzeuges auf. Während der Polofahrer (24) unverletzt blieb, musste der Fahrer (62) des Daimlers nach erster medizinischer Versorgung an der Unfallstelle in eine Klinik gefahren werden, wo er stationär verblieb. Seine Beifahrerin (60) erlitt durch den Zusammenstoß leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden./SaSt

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: