Polizei Essen

POL-E: Essen: 53-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt - Citroen knallt gegen Ampelmast

Essen (ots) - 45355 E-Borbeck: Bei einem Alleinunfall am Fliegenbusch erlitt ein 53 Jahre alter Citroenfahrer gestern Morgen (13. Mai, 7:26 Uhr) schwere Verletzungen.

In seinem Xsara befuhr der Essener die Altendorfer Straße, im weiteren Verlauf die Frintroper Straße, aus Richtung Innenstadt kommend. Nach dem Passieren der Bocholder Straße - der Citroen nutzte den linken Fahrstreifen - verlor der Mann die Kontrolle über das Fahrzeug und kollidierte mit einem Ampelmast an der Einmündung Frintroper Straße /Schloßstraße. Der Wagen geriet ins Schleudern und knallte gegen die dortige Leitplanke.

Mit schwerem Gerät musste die Feuerwehr den verletzten Fahrer befreien. Er wird in einer Klinik behandelt. Ob ein internistischer Notfall als Unfallursache in Frage kommt, müssen die weiteren Untersuchungen klären. (LL)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: