Das könnte Sie auch interessieren:

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

POL-ME: E-Bike Fahrer nach Verkehrsunfall verstorben -Ratingen - 1906085

Mettmann (ots) - Am 16.06.2019, gegen 22.30 Uhr, befuhr ein 63-jähriger Ratinger mit seinem Pkw Daimler die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen

23.04.2017 – 11:52

Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Radfahrerin nach Verkehrsunfall verletzt - Unfallverursacher flüchtig

Essen (ots)

45472 MH-Heißen: Am Freitag, 21. April gegen 15 Uhr befuhr eine 18-jährige Radfahrerin die Kruppstraße in Richtung Frohnhauser Weg. Kurz vor der Kreuzung bemerkte sie einen schwarzen Kombi, welcher die Kruppstraße in gleicher Richtung befuhr. Das Fahrzeug näherte sich immer weiter in Richtung Fahrradstreifen. Die Radfahrerin versuchte noch, auf den Gehweg auszuweichen, stürzte jedoch, als das Fahrzeug ihr Fahrrad touchierte. Mit leichten Schulter- und Kopfverletzungen begab sich die Mülheimerin in ein Krankenhaus. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen genommen. (ChWi)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung