Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen

30.03.2017 – 12:58

Polizei Essen

POL-E: Essen: Handys geraubt - Ermittlungsgruppe Jugend fahndet nach den Tätern

Essen (ots)

45355 E-Borbeck: Nach dem Raub zweier Handys auf dem Gelände der Borbecker Dubois-Arena fahnden die Ermittler der EG Jugend nach den Tätern.

Gegen 20 Uhr wurden die beiden Essener gestern Abend (29. März) eigenen Angaben zufolge in dem Park von mehreren offensichtlich jugendlichen Tätern angegriffen. Unvermittelt habe man den 15- und 16-Jährigen so lange gegen die Beine getreten, bis sie zu Boden fielen. Diese Lage hätten die Unbekannten dann ausgenutzt, um zwei Mobiltelefone und zwei Geldbörsen zu entwenden. Anschließend seien die mutmaßlichen Räuber in Richtung Bahnhof Borbeck davon gelaufen. Beschreibung: vermutlich vier Täter, augenscheinlich Südländer, mehrheitlich über 1,75 Meter groß, bekleidet mit blauen oder schwarzen Jacken, drei von ihnen mit Umhängetaschen.

Hinweise nimmt der zuständige Sachbearbeiter der EG Jugend unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen. (LL)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell