Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen

15.03.2017 – 14:54

Polizei Essen

POL-E: Essen: Schülerin stürzt auf die Straße - Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht

Essen (ots)

45147 E-Holsterhausen: Nach einer Verkehrsunfallflucht in Holsterhausen sucht der zuständige Verkehrsermittler dringend nach Zeugen.

Um kurz nach 16 Uhr verließ ein 14-jähriges Mädchen am vergangenen Montag (13. März) das Gelände der Gesamtschule Holsterhausen und überquerte die angrenzende Böcklinstraße.

Zeitgleich bog eine etwa 40-50 Jahre alte, auffallend stark geschminkte Frau mit langen, blonden Locken in einem dunkelblauen oder schwarzen Auto von der Rubensstraße nach links in die Böcklinstraße ab. Die Autofahrerin bremste stark ab. Der Wagen mit Essener Kennzeichen (E-) kam unmittelbar vor der Schülerin zum Stehen. Die Jugendliche erschreckte sich jedoch dermaßen, dass sie auf die Fahrbahn stürzte.

Trotz Schmerzen stand das Mädchen wenig später wieder auf. Die unbekannte Autofahrerin sah sie nur kurz an und setzte ihre Fahrt fort, ohne sich weiter um den Vorfall zu kümmern. Auf dem Beifahrersitz saß eine ebenfalls blonde, weibliche Person, zu der jedoch keine weiteren Angaben vorliegen.

Der zuständige Ermittler des Verkehrskommissariats 2 sucht dringend nach Zeugen, die Hinweise zu der flüchtigen Autofahrerin oder dem flüchtigen Fahrzeug machen können. Telefon: 0201/829-0.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung