PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Essen mehr verpassen.

05.02.2017 – 13:21

Polizei Essen

POL-E: Polizei erhält höchste Auszeichnung des Mülheimer Karnevals - Polizeipräsident und Inspektionsleiterin nehmen Orden stellvertretend entgegen

POL-E: Polizei erhält höchste Auszeichnung des Mülheimer Karnevals - Polizeipräsident und Inspektionsleiterin nehmen Orden stellvertretend entgegen
  • Bild-Infos
  • Download

Essen (ots)

45165 MH-Stadtgebiet: Am heutigen Sonntag (5. Februar) nahmen unter anderem der Polizeipräsident des Präsidiums Essen, Herr Frank Richter, und die Leiterin der Polizeiinspektion Mülheim, Polizeioberrätin Claudia Kretschmann - Schepanski, stellvertretend für alle Polizisten in Essen und Mülheim an der Ruhr, die Auszeichnung "Mölmscher Narr 2016/2017" entgegen. Der Verein Gross-Mülheimer-Karneval 1957 verleiht nach einer Idee des verstorbenen Gründungsmitgliedes Willi Braun und des Ehrenpräsidenten Hans Olbers diese Auszeichnung an fördernde Persönlichkeiten, die sich in besonderer Weise für den Karneval in Mülheim an der Ruhr eingesetzt haben. Es handelt sich dabei um die höchste Auszeichnung des Mülheimer Karnevals. Herr Richter betont:" Es ist der Polizei bei einem der größten Einsätze des Jahres ein Anliegen, rund 30.000 Mölmsche Jecke sicher durch die fünfte Jahreszeit zu begleiten. (Ho.)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell