Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Essen mehr verpassen.

16.12.2016 – 14:56

Polizei Essen

POL-E: Essen
Mülheim an der Ruhr: Polizei warnt vor betrügerischen Spendensammlern

Essen (ots)

45117 E-Stadtgebiete / 45468 MH-Stadtgebiete: Auch in diesjährigen Vorweihnachtszeit werden die Bürger verstärkt von unseriösen und betrügerischen Spendensammlern auf der Straße oder an den Haustüren angesprochen. Gerade zur Weihnachtszeit, in der Spendenorganisationen vermehrt um Unterstützung bitten, versuchen Betrüger den Spendewilligen das Geld aus den Taschen zu ziehen'. Von notleidenden Kindern aus verarmten Verhältnissen über Neubepflanzung der Regenwälder oder die Unterstützung eines Zirkus im Winterquartier - die Betrugsmaschen sind vielfältig. Spenden Sie nur seriösen und vertrauten Hilfsorganisationen, damit ihr Geld auch die richtigen Stellen erreicht. (ChWi)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell