Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Essen mehr verpassen.

20.11.2016 – 13:17

Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Trickdieb erbeutet in Mülheimer Hotel Bargeld - Die Polizei bittet um Hinweise

Essen (ots)

45468 MH-Altstadt I: Ein Trickdieb erbeutete Samstagabend (19. November) in einem Mülheimer Hotel Bargeld. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Gegen 22 Uhr betrat ein junger Mann mit einer Zeitung in der Hand ein Hotel auf der Friedrichstraße. Er bestellte zunächst Getränke. In einem günstigen Moment begab er sich in einen Mitarbeiterraum. Dort erwischte ihn eine Angestellte. Die 62-Jährige forderte den zirka 20 bis 25-Jährigen auf, von dort zu verschwinden. Der Unbekannte verließ daraufhin das Gebäude. Er überquerte die Friedrichstraße. In der Nähe stieg er vermutlich als Beifahrer in ein creme-farbiges Auto ein. Als der Verdächtige außer Sicht war, bemerkte die Mitarbeiterin, dass Bargeld des Hauses fehlte. Offensichtlich benutzte der Flüchtige die Zeitung als Sichtschutz, um die Beute vor den Blicken der Dame zu schützen. Er hat braune, glatte Haare und braune Augen. Bekleidet war er mit einem grünen Parker, einem dunklen Shirt und einer Jeanshose. Seine vorderen Schneidezähne sind seitlich angefault. Hinweise zu dem mutmaßlichen Trickdieb nimmt die Essener Polizei unter der Rufnummer 0201/829-0 entgegen. / MUe.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell