Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Essen mehr verpassen.

21.09.2016 – 15:28

Polizei Essen

POL-E: Essen: Verkehrsunfallflucht im Essener Südviertel - Polizei sucht Zeugen

Essen (ots)

45128 E-Südviertel: Am Freitag, 16. September gegen 06:20 Uhr kam es zu einer Verkehrsunfallflucht an der Kreuzung Helbingstraße / Kronprinzenstraße. Ein 25-jähriger Mercedesfahrer befuhr die Kronprinzenstraße in Fahrtrichtung Hohenzollernstraße. In entgegengesetzter Fahrtrichtung fuhr ein dunkelblauer 3er BMW. An der Kreuzung beabsichtigte der BMW-Fahrer, verbotswidrig von der Hohenzollernstraße nach links in die Helbingstraße stadteinwärts einzubiegen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden musste der Mercedesfahrer ausweichen Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und verunfallte auf der Fußgängerfurt. Der BMW-Fahrer fuhr, ohne nach dem Verunfallten zu schauen, die Helbingstraße entlang. Da es sich bei der Kreuzung um einen Hauptverkehrsknoten handelt, hofft die Polizei auf hilfreiche Zeugen. Wer kann Angaben zum Unfall machen? Zeugen melden sich bitte unter der Telefonnummer 0201-829-0 beim Verkehrskommissariat 1. (ChWi)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell