Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Mutmaßlicher Fahrraddiebstahl führt zu Großeinsatz der Polizei

Essen (ots) - 45468 MH- Eppinghofen:

Mutmaßliche Fahrraddiebe beobachtete ein 47-jähriger Zeuge Samstagabend (17. Sept. gegen 23:20 Uhr) am Eppinghofer Kreisel (Eppinghofer Straße/ Sandstraße). Als er die drei Männer ansprach, schlugen und traten sie auf ihn ein. Familienangehörige des gebürtigen Bulgaren kamen dem Angegriffenen zu Hilfe. Anwohner alarmierten zeitgleich die Polizei und berichteten von zahlreichen, bewaffneten Personen. Der zuerst eintreffende Streifenwagen berichtete von mehr als 60 Personen, die sich als Familienangehörige, Freunde und Schaulustige herausstellten. Die drei südländisch beschriebenen Angreifer, waren bereits in Richtung Aktienstraße geflohen. Mit Unterstützungskräften, die aus Essen zu Hilfe eilten, sprachen die Polizisten Platzverweise aus und stellten die Ordnung wieder her. Beamte der Essener Hundertschaft patrouillierten noch einige Zeit im Stadtteil. Die flüchtigen Männer sollen etwa 30- 40 Jahre alt sein. Einer der Flüchtigen trug einen schwarzen Trainingsanzug und soll eine dicke Statur haben. Ein Komplize soll kleiner als 1,6 Meter und mit einer schwarzen Hose und einem weißen T-Shirt bekleidet gewesen sein. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0201-8290 entgegen. /Peke

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: