Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen

02.09.2016 – 15:45

Polizei Essen

POL-E: Essen: Einparkmanöver missglückt - 80-jähriger Autofahrer schiebt fünf parkende Fahrzeuge ineinander - erheblicher Sachschaden

Essen (ots)

45149 E-Haarzopf: Heute Morgen, (2. September, 11:20 Uhr), beschädigte ein 80-jähriger Fahrzeugführer bei einem missglückten Einparkversuch auf dem Parkplatz am Einkaufszentrum an der Fulerumer Straße (Neue Mitte Haarzopf) fünf parkende Autos. Zum Glück wurde niemand verletzt, als der Senior aus Mülheim mit seinem Saab rückwärts einparken wollte, dieser jedoch unvermutet vorwärts fuhr. Das Verkehrskommissariat in Rüttenscheid ermittelt nun, ob ein Fahrfehler, oder ein technischer Fehler am Fahrzeug ursächlich für den Unfall war. Der Unfallwagen wurde aus diesem Grunde sichergestellt - ebenso wie der Führerschein des Unfallverursachers - bis abgeklärt sein wird, ob der Mann noch fahrtüchtig ist. /hem.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung