Polizei Essen

POL-E: Essen: Unbekannte überfielen Essenerin im Bereich der Justizbehörden -Fotos-

2016-07-29_Raubüberfall in Essen Bild 3

Essen (ots) - 45147 E.- Holsterhausen: Dienstagmittag (26. Juli 2016) überfielen mehrere Männer gegen 12:15 Uhr eine 62-jährige Essenerin an der Zweigertstraße. Die Überfallene hatte ihren Wagen verlassen, um die dortige Tiefgarage zu öffnen, als ein unbekannter Mann an das Fahrzeug trat. Als er nach dem Öffnen der Beifahrertür die Handtasche ergreifen wollte, stellte sich die Frau dem Räuber entgegen. Resolut machte sie lautstark auf den Überfall aufmerksam und alarmierte dadurch Mitarbeiter der dortigen Behörden. Überrascht von der Gegenwehr flüchtete der Mann ohne Beute zurück zur Virchowstraße. Bilder einer dortigen Kamera zeigten später, dass insgesamt vier Männer an dem Raubüberfall beteiligt waren. Bei der ersten Inaugenscheinnahme des Überwachungsmaterials erkennt man einen dunklen PKW, dem vier Männer entstiegen. Während der Haupttäter mit einem weißen Trägerunterhemd und einer dunklen langen Hose bekleidet in Richtung der Tiefgarage lief, beobachteten zwei Mittäter die Umgebung. Der vierte Mittäter agierte offenbar als Fahrer und flüchtete später mit seinen Komplizen in dem Auto in Richtung der Zweigertstraße (gegenüber des Polizeipräsidiums). Das ermittelnde Kriminalkommissariat 31 hofft mit der Veröffentlichung der Bilder auf mögliche Zeugenhinweise. Diese können unter der Rufnummer des Essener Polizeipräsidiums 0201-8290 mitgeteilt werden. /Peke

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
5 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: