Polizei Essen

POL-E: Essen: Festnahmen und Sicherstellungen von Drogen bei Kontrollen der Polizei in der nördlichen Innenstadt 45127

Essen (ots) - E.-Stadtkern: Die Polizei nahm in der letzten Woche (28. Juni - 3. Juli) mehrere Personen im Rahmen von Kontrollen in der nördlichen Innenstadt fest. Zur Bekämpfung der Drogen- und Straßenkriminalität in der nördlichen Innenstadt waren in der letzten Woche wieder verstärkt Polizeikräfte unterwegs. Neben Beamten der Einsatzhundertschaft und der Kriminalpolizei, sowie Zivilfahndern, waren Drogenspürhunde und die Pferde der Landesreiterstaffel, sowie Mitarbeiter des Ordnungsamtes Essen eingesetzt, um durch polizeiliche Präsenz die offen erkennbare Drogenkriminalität zu verhindern und die Straßenkriminalität zu reduzieren. Insgesamt wurden 17 Personen festgenommen worden. Einige der Festgenommenen wurden bereits per Haftbefehl gesucht. Bei den mutmaßlichen Straftätern wurden offensichtliches Dealgeld, sowie Drogen aufgefunden und durch die Beamten sichergestellt. (AG)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: