Polizei Essen

POL-E: Essen: Detektive erwischen Ladendiebe in der Essener Innenstadt

Essen (ots) - 45127 E-Stadtkern:

Mehrere Ladendiebe sind Montag (27. Juni) in der Essener Innenstadt von Detektiven erwischt worden.

Gegen 16:40 Uhr hatten es drei Langfinger auf Jeanshosen in einem Bekleidungsgeschäft auf der Limbecker Straße abgesehen. Mit einer Zange entfernten sie die Diebstahlsicherungen an den Kleidungsstücken. Als ein Ladendetektiv das diebische Trio durchschaute, flüchteten sie mit der Beute in Richtung Hauptbahnhof. Der Zeuge (32) ließ nicht locker und verfolgte die Bande. Den alarmierten Polizisten zeigte er die Männer, die sich am Hauptbahnhof aufhielten. Einer Festnahme entzogen sie sich erneut durch eine fußläufige Flucht. Zwei mutmaßliche Täter holten Polizeibeamte ein und nahmen sie vorläufig fest. Der Dritte im Bunde entkam. Die beiden Tatverdächtigen im Alter von 22 und 24 Jahren verbrachten die Nacht im Polizeigewahrsam. Nach ihren Vernehmungen waren sie wieder auf freiem Fuß.

Gegen 20 Uhr stahl ein weiterer Ladendieb auf der Kettwiger Straße in einem Bekleidungsgeschäft Socken. Auch hier war ein Detektiv (38) sehr wachsam. Er sprach den Dieb hinter der Kasse an. Bis eine informierte Streife an dem Laden eintraf, hielt er den Mann fest. Die Beamten nahmen den 23-Jährigen vorläufig fest. Am heutigen Tag vernahmen Kripo-Beamte den Festgenommenen. Danach durfte er wieder seines Weges gehen. Alle Tatverdächtigen haben feste Wohnsitze. / MUe.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: